Bessa Valley

Bessa Valley wurde 2001 von Stephan Graf von Neipperg vom Château Canon la Gaffelière in der Nähe des Dorfes Ognyanovo im Tal der Bessen, einem Thrakischen Stamm der diese Region bewohnt hat, gegründet. Auf 250 ha Land, aus Lehm und steinige Sandböden, vermischt mit Karbonaten, sind rund 140 ha mit den typischen Bordeaux-Trauben bebaut. Das Ergebniss sind reiche, komplexe, ausgewogene Weine im klassischen Bordeaux-Stil gereift in Betontanks und Barriques im Felsenkeller.

Bendida

Der seit 1936 im Familienbesitz befindender Weinbetrieb Bendida ist im Herz der Bulgarischen Weinregion der Trakischen Tiefebene in Dorf Brestovista rund 18 km nordöstlich von Plovdiv entfernt zuhause. Vater und Tochter produzieren Spitzenweine, vor allem auf der Basis der lokalen Rebsorten Mavrud und Rubin. Bendida kann sich zurecht als der Rubin-Experte bezeichnen. Ihre Rubinweine suchen seinesgleichen. Bendida produziert rund 30'000 Flaschen pro Jahr und nutzt Französische und Amerikanische Eichenfässer für den Ausbau.

Die Gottheit Bendida wurde von den Trakern verehrt als Götting der Fruchtbarkeit, des Mondes und der Jagd. Das Wort leitet sich aus vereinen und verbinden ab. So soll es auch für die Weinproduktion, wie für die Produzentenfamilie selbst gelten.

Bratanov

Bratanov ist ein kleines Familienunternehmen aus Shishmanovo. Gegründet vom Grossvater mit dem damals grössten Weingarten von einer Hektare. Der Sohn brauchte 5 Jahre um die umliegenden Flächen von 24ha zu erwerben um daraus den heutigen Betrieb zu formen. 2010 wurde die erste Ernte eingetragen. Bratanov produziert sehr finessenreiche Weine. Ihr bekanntester Wein ist der Tamianka, einem der ältesten Muskateller-Klone.

Chateau Burgozone

Burgozone wurde 2002 nahe der Stadt Oryahovo am Südufer der Donau gegründet und bewirtschaftet rund 100 ha eigene Reben. Auf dem Anbaugebiet finden sich Überreste des römischen Forts Burgozone. Das Fort befindet sich an der alten Römischen Strasse Via Istrum, welche Konstantinopel mit Rom verband. Der Stil der Weine ist typisch Französisch und erinnert stark an Weine aus der Côte du Rhône, oder aber auch dem Bordeaux.

Damianitza

Damianitza wurde 1940 gegründet und produziert rund 2 Mio. Flaschen pro Jahr. Das Weingut liegt im südwestlichen Teil des Strumatal und hat sich voll und ganz Qualitätsweinen verschrieben. Ihre Weine sind intensiv und dicht..

Domaine Boyar

Nach dem Fall der Berliner Mauer und dem Niedergang des Sozialsistischen Reiches, sprich UdSSR, war Domaine Boyar der erste private Weinbetrieb, der 1991 gegründet wurde. International wird der moderne Weinstil mit vielen Preisen anerkannt. Domaine Boyar ist einer der modernsten Weinbetriebe Europas. Viele Weine werden in einem der über 2000 Barriques ausgebaut.

Edoardo Miroglio

Edoardo Miroglio ist einer der Top-Produzenten in Bulgarien. Das Weingut liegt neben dem Dorf Elenovo 22km von Nova Zagora entfernt in der Thrakischen Tiefebene und wurde 2002 vom berühmten Italienischen Textilmagnaten und Weinproduzenten Edoardo Miroglio gegründet. Das Anwesen ist eine moderne Burg mit sehr schönen Gästezimmern. Der Weinkeller ist top-modern ausgerüstet und bereit Trauben von 220 Hektaren zu verarbeiten. Edoardo Miroglio ist bekannt für seine gut lagerbaren Mavrud, internationale Varietäten und für viele Liebhaber für die besten Schaumweine nach Champagner-Methode in Bulgarien.

EOLIS

Im Südwesten der Thrakische Tiefebene, am Fusse der Rhodopen, nahe dem Dorf Malko Gradishte produziert Eolis seit 2005 auf rund 2.5 Hektaren Wein. Schweizer Qualitätsbewusstsein und Weintechnologie trifft hier zusammen auf die Bulgarische Tausende Jahre alter Weinbautradition. Ja, Eolis ist ein Schweizer Projekt der Familie Wunderli. Laurent zusammen mit seiner charmanten Bulgarischen Frau Kremena sind das Herz und die treibende Kraft hinter des grossartigen Weinen. Wir sind gespannt auf mehr!.

Logodaj

Logodaj wurde 1994 im Herzen des sonnenverwöhnten Strumatals gegründet. Der Fokus liegt unter anderem auf den autochthonen Trauben Broad Leave Melnik und Early Melnik (Melnik 55). Logodaj lässt sich durch den berühmten Önologen Riccardo Cotarrela beraten. Die Trauben werden alle von Hand gelesen und jede Lage einzeln im Keller ausgebaut. Moderner Ausbau mit dem Ziel facettenreiche, vielschichtige, köstliche Weine mit konzentrierter Fruchtigkeit und Harmonie herzustellen..

Four Friends

Four Friends Winery wurde 2006 von vier Freunden, die besten Wein für spezielle Momente kreieren wollen, gegründet. Es werden rund 40 ha in der Nähe des Dorfes Gorno Botevo, östlich von Stara Zagora in der Thrakischen östlichen Tiefebene an der Grenze zum Rosental, bewirtschaftet. Die Gegend der Thrakischen Tiefebene ist berühmt für die Bulgarischen Weine. Das Terroir der Four Friends besticht durch Zimtbaum-Wälder-Erde und dem Klima mit milden Winter und heissen Sommer mit wenig jährlichem Niederschlag. Perfekt auf Klima und Terroir 2006 angepflanzte Rebsorten Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Petit Verdot ergeben jährlich rund 300’000 Flaschen mit 120 Tagen Sonnen verwöhnten Wein. Der Wein wird modern in Barriques ausgebaut und in schönen 1-Liter-Flaschen abgefüllt

Magura

Magura wurde vor 40 Jahren im Städtchen Rabisha zwischen der Donau und den ‘Red Rocks’ gegründet. Bebaut werden ca. 25 ha auf einem Terroir und Klima, welche sich dem der Champagne sehr ähnlich sind. Die Weine reifen in den Flaschen in "Fledermaus"-Höhen bei konstant 12º, was bspw ideal für Sekt ist. 

Midalidare

Midalidare ist seit 2009 aktiv in der Nähe von Mogilovo mit dem Ziel kleine Serien von charakterstarken Weinen zu produzieren. Das Weingut besitzt 160ha eigene Reben, produziert daraus aber nur aus einem Teil eigene Weine und kann somit hochqualitative Weine produzieren, da das beste Rebgut ausgewählt werden kann. Es werden momentan ausschliesslich internationale Sporten kultiviert und daraus moderne Weine hergestellt. Die Lehrjahre der Winemakers in der neuen Welt (Australien, Neuseeland, Argentinien) spürt man den Weinen an. 

Minkov Brothers

In Karnobat wurde schon um 5000 v.Chr. Wein hergestellt. Minkov Brothers selbst wurden im Jahre 1875 gegründet. Bereits 19 Jahre später gewann dieser Weinproduzent den ersten Preis an der renommierten internationalen Weinausstellung in Brüssel. Seither sind noch weit über 57 Auszeichnungen dazugekommen. Es werden drei verschiedene Rebberge (420 ha) mit unterschiedlichem Terroirs von Kastanienwäldern, über Vulkanischem Gestein bis hin zu sandigen Böden bebaut. Warme Südwinde morgens trocknen die Trauben und kühle Nordwinde am Abend kühlen die erhitzte Erde wieder ab.  

Neragora

Weingut der Italienischen Familie Azzolini, die sich in Bulgarien auf Bio-Weine spezialisiert hat. Die meisten Weine basieren auf der lokalen Rebsorte Mavrud, sie bauen aber auch Wein aus internationalen Rebsorten aus. Das Weingut liegt in der Nähe von Plovdiv im Gebiet von Chernogorovo, was auf Bulgarisch "schwarzer Wald" bedeutet.

Orbelus

Gegründet 2000 mit rund 9.6 ha in der Nähe von Kapatovo im Strumatal am Fusse des Berges Pirin, wessen Thrakischer Name Orbelus war. Die Weine der heute rund 20 ha werden dieses Jahr das erste Mal im eigenen Weinkeller, das einem riesigen in den Boden eingelassenem Barrique gleicht, vinifiziert. Orbelus produziert ausschliesslich Bio-zertifizierte Weine aus autochthonen Trauben der Region.

Terra Tangra

Terra Tangra wurde in den 2000er Jahren in der Nähe des Dorfes Balgarin an den Hängen des Berges Sakar unweit der Türkischen Grenze gegründet, bebaut rund auf 350 ha und ist zertifiziert für Bio-Wein. Tangra war der Gott aller Götter der Bulgaren. Produziert werden moderne Weine mit gleichbleibender hoher Qualität. Einige Spitzenweine werden nur an ganz wenige Top-Restaurants in den Hotspot-Metropolen der Welt geliefert. 

Santa Sarah

Santa Sarah wurde im Jahr 2000 von vier Weinenthusiasten gegründet und ist seit 2004 in der Nähe von Stara Zagora beheimatet. Die Gründer leben mit drei Wohnwagen in den Rebbergen um die Qualität stetig zu kontrollieren und bewirtschaften so rund 40 ha in der südlichen Schwarzmeer-Region. Korbpressen und langsames auf Gravitation basiertem pressen mit anschliessender Vergärung in Holzbottichen oder Stahltanks ergeben Spitzenweine. Ausgezeichnet mit nationalen und internationalen Goldmedaillen. 

Villa Melnik

Gegründet 2004 ist Villa Melnik ein Familienbetrieb mit rund 30 ha in der Nähe der Stadt Melnik. Es werden traditionell und modern ausgebaute Weine auf mineralienreichen sandigen Böden mit vulkanischen Einlagerungen und einer 224 Tage Vegetationsperiode hergestellt.  

Villa Yustina

Villa Yustina wurde 2006 in der Nähe des Städtchen Ustina, rund 26 km von Plovdiv entfernt, am Fusse des Berges Yakata der Rodopen in der Trakischen Tiefebene gegründet. Produziert werden pro Jahr rund 180’000 Flaschen nur aus eigenen Reben (25 ha; 20 ha werden gerade zugebaut) qualitativ hochstehende, terroirtypische Weine. Es werden Französische und Bulgarische Barriques für den Ausbau verwendet. Als Anerkennung für diese Weinhandwerk wurde in einer Geheimabstimmung der Chief Winemaker Vassil Stoyanov mit dem Preis "Enologist of 2011" ausgezeichnet.  

Zagreus

Zagreus wurde 1998 gegründet, kultiviert mittlerweile 120h und liegt in der oberen Thrakischen Tiefebene. Dunkle Maronenrote Erde mit Interkontinentalem Klima beschert den Trauben kalte Winter und warme Sommer mit viel Sonnenschein. Zagreus ist der Mavrud-Spezialist und baut aus dem Traubengut ganz unterschiedliche Weine aus: sei's ein Blanc-de-Noir, ein Süsswein oder aber auch nach der "Amarone-Methode" mit getrocknetem Trauben, Zagreus weiss wie man exzellente Weine macht, die Lust auf mehr machen.